Get Social With Us

 

Ausbildung zur DOULA

 

hallo ihr Lieben, herzlich willkommen

& schön, daß Du Dich interessierst…

 

2024 läuft der nächste Jahrgangin der Nordpfalz, Februar bis einschließlich November:

Je Freitags 17″ bis Sonntag  16″ umfasst ein Modul,

die Termine 2024 sind:

 

 

09.-11.Februar                           03.-05. Mai                              06.-08.  September

15.-17. März                                 14.-16. Juni                             04.-06. Oktober

12.-14. April                               05.-07. Juli                             08.-10. November

 

 

in 2021 & ’22 fand der erste Jahrgang der Ausbildung statt – wir erfanden uns selbst und rundeten ab mit den ersten Doula’s in Ausbildung: was braucht es als Doula, was lässt mich sicher fühlen, was brauchen begleitete Frauen, Paare, Familien, Väter, Geschwister.

 

Aus meinen Erfahrungen in den Hausgeburten ab 2001, oft in synergetischer Zusammenarbeit mit Doulas, und ein paar Jahren in Klinik (Ausbildung & Beleggeburten) bringe ich einen reichen Erfahrungsschatz in der Geburtsbegleitung, den ich liebend gerne mit Euch teile…

 

 

 

Was ist denn eine Doula?

aus dem Altgriechischen ins Deutsche übersetzt, hat Doula die wörtliche Bedeutung „Dienerin der Frau“. Sie ist die „Frau, die einer anderen Frau dient“. Wie der Name schon vermuten lässt, steht eine Doula der Schwangeren vor und während der Geburt sowohl körperlich als auch emotional zur Seite und begleitet die frisch gebackene Mama & Familie im Wochenbett. Somit verkörpert die Doula eine geburtserfahrene Frau, die sich um das Wohl von Schwangeren, Gebärenden sowie Wöchnerin kümmert und diese wenn gewünscht in der gesamten Schwangerschaft sowie während und nach der Geburt unterstützt und begleitet. Zudem vermittelt eine Doula zwischen dem gebärenden Paar und den Ärzten sowie Hebammen im Kreißsaal, ohne dabei eine medizinische Funktion zu übernehmen.

Traditionellerweise stehen geburtserfahrene Frauen Schwangeren seit vielen tausend Jahren bei der Geburt und in den Wochen danach mit Rat und Tat zur Seite. Der Trend zur heutigen Form der Doula hat seinen Ursprung jedoch in den USA, um den dortigen sehr ausgeprägten Hebammenmangel entgegenwirken zu können. Im deutschsprachigen Raum ist der Beruf Doula erst seit etwa zehn Jahren bekannt. Im Vergleich zu anderen Ländern sind Doulas hierzulande zwar noch relativ wenig verbreitet, allerdings können die nicht-medizinischen Geburtsbegleiterinnen maßgeblich dazu beitragen, der Schwangeren ein gutes Gefühl zu vermitteln. Hinzu kommt, dass Hebammen auch in Deutschland immer weniger werden, was dazu führt, dass Doulas mehr und mehr nachgefragt werden.

 

 

die ersten Doula’s aus dem letzten Kurs in unserer Gegend:

laura.fetter91@gmail.com  für Alsenz, Donnersberg, Bad Kreuznach und Region

luisi.kehrer@gmx.de  für Otterbach, den Donnersbergkreis, Kaiserslautern & Umfeld

 

 

Wie wir arbeitenneugeborenen mit seiner mutter - schwanger geburt stock-fotos und bilder

  • 9 WE-Module über 9 Monate 😉   (135 h insgesamt)
  • Wir sind maximal 10 Frauen pro Lerngruppe plus 1-2 ausgebildete Doula’s als Assistenz
  • wir machen Präsenzunterricht in der Nordpfalz
  • Du schreibst ein Referat zu einem gemeinsam gefundenen & von Dir gewählten  Thema
  • Du läufst bei mir oder anderen Hausgeburts- Beleg- und/ oder Klinikhebammen mit, was wir auf Wunsch gemeinsam organisieren
  • Hospitation von mindestens 3 Klinik- & einer Hausgeburt (wir helfen vermitteln)
  • es gibt begleitende Zoom’s zum Erlebten, einzeln oder in der Gruppe je nach Thema/ Nährwert für alle

 

 

 

 

 

Lerne, was macht Geburt zu einer kraftvollen, stärkenden & vielleicht sogar lustvollen  erfahrung macht

 

 

wie du frauen dahingehend unterstützt & anleitest. frauen (und vielleicht manche männer/ menschen…) waren schon immer gegenseitig-helfende bei unseren geburtserfahrungen, wie auch bei anderen übergängen in allen lebensphasen.

Frauen haben schon immer Freundinnen, Nachbarinnen etc. unterstützt, manche fühlen sich gerufen, manche wurden immer öfter gerufen…

Hebammen- & DoulaArbeit ist also eine archaische Erfahrung ur-weiblicher Kraft, die tief in uns verwurzelt ist.

Die zu unserer Natur gehört.

Zu unterstützen, zu hegen & pflegen und sorge zu tragen, daß unsere Schwestern & Freundinnen, unsere Nachbarinnen & all ihre Töchter Geburt als kraftvolles & nährendes Feld erfahren ist eine Ur-Sehnsucht von uns Frauen.

 

 

Im Vergleich mit anderen Doula-Ausbildungen

 

hände der junge leute auf gestapelt am strand - frauenkreis stock-fotos und bilder

  • haben wir fast ausschliesslich PräsenzZeit, 135h insgesamt
  • Wir wünschen uns eine Art kleines Bewerbungsschreiben  – formlos per mail – was Deine Motivation ist.
  • wir legen maximalen Wert auf Solidarität & Schwesternschaft zwischen den Frauen, jede ist mit Ihrer ur-eigenen Art willkommen – Ihren Verletzungen, Stärken & Schwächen. Im ersten Modul wird dieses Feld miteinander erschaffen, Heilung von der jahrtausendealten Spaltung & Verletzung zwischen Frauen, die das System immernoch in uns wach hält. Dies Modul ist Voraussetzung für die evtl’e Buchung* einzelner späterer Module
  • Im Februar 2024 starten wir die nächste Runde
  • Kosten 3400,-€. In Raten zahlbar. Je Budget evtl VB, bitte sprich uns an.

 

 

 

 

Alleinstellungsmerkmale:

 

geschwister meeting neugeborenes bruder nach hause wassergeburt - hausgeburt stock-fotos und bilder

  • ihr erhaltet die Ausbildung von einer erfahrenen Hausgeburtshebamme, die auch diverse Doula-Begleitungen gemacht hat, sowie sehr gerne mit Doulas zusammen arbeitet – unter Haus- & Klinikgeburten.
  • Frauen an sich können gut gebären! „Meine“ Geburten sind ein maximales in-Ruhe-lassen der Frau, jegliches Angebot k a n n stören… Hier gilt: „gewusst wie“(…+ was + wann)
  • wir besprechen äußerst eingehend klinik-relevantes & fachspezifisches, wie Fachvokabular, CTG-Wissen, um bei Klinikgeburten die Situationen besser einschätzen zu können (eigenes WE-modul)
  • wir sind klar spirituell, & doch sehr geerdet  😉
  • auch frauen ohne kinder können die ausbildung machen – ich habe nie selbst geboren & begleite deshalb trotzdem gut… es kommt auf unsere empathie-fähigkeit an, Deinen Kontakt zur Frau und ihrem Feld, was die Qualität unserer begleitung ausmacht…
  • es wird viel traumawissen vermittelt – Du lernst, was es ausmacht, dass eine Geburt nicht traumatisch empfunden wird.
  • Systemischer Ansatz

 

 

 

Die 9 Modulinhalte:

–   womit wir neun Moate schwanger gehen…

 

  1. Schwesternschaft, Solidarität, Verletzungen, Verrat & deren Heilung – Wertschätzung & Vergebung unter Frauen erfahren wie auch immer Du bist – Du bist mit Deiner Art willkommen.
  2. Systemik, Aufstellungsarbeit „Geburt & ich“ (wir untersuchen Deine eigene Geburt & Schwangerschaft Deiner Mutter mit Dir (incl. Schwangerschaft=SS/ WoBett/ Stillen), Deine Motivation, Deine SS & Geburt (mit eigenen Kind/ern, geborene & ungeborene – Glück & Schmerz darin)
  3. Klinikwissen wie mögliche Medikamente, CTG-Interpretation, Fachvokabularneugeborenes sie in der schwangerschaft pool - hausgeburt stock-fotos und bilder
  4. Geburtsvorbereitung – einen Kurs zusammen durchlaufen
  5. Sexuelles Geburtswissen
  6. Kommunikation: Bewusstsein für Gesprächsführung & Navigation in den begleiteten Familien. Spezielles wie Traumawissen, Kultursensible Betreuung, Trauerarbeit,
  7. Bewegung in der Geburtsarbeit, Becken-Wissen, Körperarbeit.
  8. WochenbettWissen
  9. Stillen -Tipps & Tricks, samt: „was für ein Wesen ist denn so ein Neugeborenes“? Bedürfnisse & (Fehl)Interpretationen ArtGerechtes…

Die Module sind – nach Absprache – auch einzeln buchbar, zB für extern ausgebildete Doulas oder Frauen, die aus anderen Gründen an dem Thema interessiert sind.

 

Sonstiges:

 

  • Biografie-Arbeit –  Deine eigene Geburt  (deiner Mutter mit Dir,  sowie die Geburt(en) Deiner eigenen Kinder wenn Du geboren hast
  • What‘sApp oder Telegram-Gruppe für direkte Gedanken/ Fragen/ Unterstützung etc
  • Unterstützung zum Aufbau eines Netzwerkes in Deiner Gegend – bzw Du wirst in der Nordpfalz in das bestehende Netz eingefügt…
  • evtl. externe Fachfrauen zu zB. LustGeburt, FlowBirthing, KinderÄrztin, YogaFrauen, fertige Doulas, Wombsegnung
  • Literaturliste & Handout’s
  • genaueres zu den Hospitationen:
    • 4 Geburten, davon mindestens eine Hausgeburt + eine Klinikgeburt
    • je eine Schwangerenbetreuung & ein Wochenbett in einer Familie
    • Hospitation eines echten Geburtsvorbereitungskurs (zb.bei mir/ anderer Kollegin nach Absprache)

 

 

Wir bauen ein Nordpfälzer Netzwerk auf, um Frauen, Paare, Familien auf ihrem Weg zu einer würdigen,

stärkenden & heilsamen Geburt zu unterstützen –

ebenso entsteht schon ein solches Netz zB bei Marburg und überall wo „unsere Doula’s“ angesiedelt sind .

 

 

 

Wir sind offen für alle Anregungen, Fragen, Gedanken und Kontakte. Bitte schreibe an

heb@praxis-liebevoll.de  

mit betreff „doula spirituell“

 

 

wir schicken ich Dir gern mehr Info’s zur Ausbildung.

Auch  Info’s auf der facebook-seite „praxis liebevoll“ incl. erklärender videos

 

– herzliche Grüße,

Eure    Andrea Ella    &    Klara Luise

 

 

 

 

*Du bist schon Doula? Dir fehlt da noch was, was Deine Ausbildung nicht zum Inhalt hatte?

Die Buchung einzelner Module ist zT möglich, sprich uns gern mit deinem konkreten Wunsch an